Logo

SV Eintracht 1990 Bad Dürrenberg e.V.

Archiv 2011/12

B-Juniorinnen

Zurück 1 2 3 Weiter

15 Jahre Frauenfußball in Bad Dürrenberg - Veranstaltungskalender

Von matthias
15 Jahre Frauenfußball A3 2012.jpg

Landesmeister!!!!!!!

Von matthias - Zuletzt geändert von matthias
Landesmeister_ 800x600.jpg
Unsere B-Mädchen, Gastspieler beim SV Merseburg 99 e.V., beendeten heute in Dessau das Finalturnier als Landesmeister.
Herzlichen Glückwunsch.
Es spielten von uns:Luzie Kahl, Madelaine Fenzl, Laura Ermisch, Franziska Klein, Franziska Katzer

18.05.2012 kein Training

Von matthias
Am 18.05.2012 ist auf Grund der Ferien und des Brückentages kein Training.

Das Trainerteam

01.05.2012 MSV Wernigerode

Von matthias - Zuletzt geändert von matthias
Heute spielten unsere B-Mädchen (Gastspieler bei SV Merseburg 99) gegen den MSV Wernigerode. Das Spiel wurde mit 8:3 gewonnen, damit übernahm man die Tabellenspitze mit drei Punkten Vorsprung.
Leider gab es auf Seiten von MSV Wernigerode eine schwere Verletzung, wir wünschen der Spielerin gute Besserung.

Von der SV Eintr. Bad Dürrenberg spielten folgende Mädchen mit:

Luzie Kahl
Franziska Katzer
Laura Ermisch
Madelaine Fenzl
Franziska Klein


Ergebnisse

01.05.2012 Punktspiel gegen MSV Wernigerode

Von matthias - Zuletzt geändert von matthias
Morgen am 01.05.2012 geht es für unsere Mädchen zum Punktspiel gegen MSV Wernigerode. Dieses Spiel wurde ja am 31.03.2012 wegen schlechten Wetters abgebrochen. So konnten sich aber unsere Verletzten auskurieren und wir sind wieder mit fast allen Mädchen zum Punktpspiel. Mit einem Sieg kann die Tabellenspitze übernommen werden.

Abfahrt ist um 09:30 Uhr.
Anstoß zum Spiel um 11:00 Uhr .

Von der SV Eintr. Bad Dürrenberg fahren folgende Mädchen mit:

Luzie Kahl
Franziska Katzer
Laura Ermisch
Madelaine Fenzl
Franziska Klein

31.03.2012 - Punktspiel gegen MSV Wernigerode

Von matthias - Zuletzt geändert von matthias
Heute reisten unsere Mädchen mit SV Merseburg 99 nach Wernigerode. Trotz einer Spielerin weniger, wegen Verletzung und Ferien, schlugen sich die Mädchen sehr gut.
Leider musste das Spiel bei einem Stand von 2:3, zu Gunsten unserer Mädchen, in der Halbzeitpause wegen schlechten Wetter´s abgebrochen werden.

31.03.2012 - Punktspiel gegen MSV Werniogerode

Von matthias - Zuletzt geändert von matthias
Am 31.03.2012 geht es nach Wernigerode zum Punktspiel.
Es spielen als Gastspieler bei SV Merseburg 99 folgende Spielerinnen:

Franziska Katzer
Laura Ermisch
Franziska Klein

Leider fehlen:

Luzie Kahl (Verletzung)
Madelaine Fenzl (verhindert)

Abfahrt ist am Samstag 08:15 in Bad Dürrenberg, Leipziger Str.


Zuschauer sind gerne willkommen, es sind noch einige Plätze im Kleinbus (4 Plätze) frei.
Anmeldungen bitte an Hans-Matthias Ermisch Tel.: 0178 6211656.

25.02.2012 Hallenlandesmeisterschaften 2012

Von matthias - Zuletzt geändert von matthias
B-Juniorinnen belegen den 3.Platz.

Luzie Kahl wird mit 5 erzielten Treffern beste Torschützin des Turnieres.


Leider reduzierte sich das Teilnehmerfeld am Turniertag noch auf 5 Mannschaften, da der VfB Sangerhausen keine spielfähige Mannschaft zusammenbrachte.

Folgende Mannschaften nahmen an den HLM teil:

Hallescher FC
SV Dessau 05
SV Blau-Weiss Dölau
Magdeburger FFC
SV Merseburg 99
mit 2 Gastspielerinnen von SV Eintracht Bad Dürrenberg: Franziska Katzer, Luzie Kahl

Ansetzungen und Ergebnisse:
Magdeburger FFC - SV Merseburg 99 0 : 1
Tor für Merseburg: Lisa Knotek 1 Tor
SV Blau-Weiss Dölau - SV Merseburg 99 3 : 0
Tore für Merseburg:
SV Merseburg 99 - SV Dessau 05 1 : 3
Tor für Merseburg: Luzie Kahl 1 Tor
SV Merseburg 99 - Hallescher FC 5 : 1
Tore für Merseburg: Luzie Kahl 4 Tore, Lisa Knotek 1 Tor,
SV Merseburg 99 - VfB Sangerhausen 2 : 0 (Spiel außerhalb der Wertung)
Tore für Merseburg: Luzie Kahl 1 Tor, Lisa Knotek 1 Tor

Platzierungen:
Punkte Torverhältniss
1. Platz SV Dessau 05 12 8 : 1
2. Platz SV Blau-Weiss Dolau 6 Punkte 8 : 3
3. Platz SV Merseburg 99 6 Punkte 7 : 7
4. Platz Hallescher FC 6 Punkte 6 : 6
5. Platz Magdeburger FFC 6 Punkte 0 : 11

Bericht vom FSA ist hier zu lesen

Zurück 1 2 3 Weiter